Neues Zuhause gesucht!
hier stehen nicht nur Dombergspatzen, die ein neues Zuhause suchen....

 
 

Eine unserer Welpenkäufer wollte helfen und zu seinen zwei Dombergspatzen einen Dritten Hund
aus der Tötungsstation holen.... - aber leider akzeptiert Bongo
keinen Hund neben sich........  - hier die Geschichte:

"Heute sollte Bongo den 5. Tag bei uns sein. Aber das ist er leider nicht. Gestern Nachmittag musste ich ihn wieder abgeben. Wir haben selbst zwei Dackel und Bongo sollte der dritte im Bunde sein. Wir haben uns so sehr auf ihn gefreut. Dann war er endlich da. Ein toller Hund. Ich habe Bongo gleich in Herz geschlossen und ich glaube er mich auch. Am ersten Tag ging alles gut. Bongo hat viel geschlafen. Am zweiten Tag war er schon aufgeweckte. Es war so niedlich zu sehen wie er alles für sich entdeckt hat. Er wollte nur nicht das unsere beiden anderen Hunde sich dahin legen wo er war. Dann kam es zu den ersten Knurren. Alles normal. Am Montag spitzte sich die Lage zu. Das war schon keine normale Ratgeber. Bongo würde auf meine beiden anderen Hunde richtig böse. Ich setzte mich mit einer Hundeerzieherin in Verbindung. Sie meinte zu meinen geschilderten Geschichten- die Hunde trotz ihrer guten Tipps, gut zu beobachten. Bongo würde immer angriffslustiger. Unser einer Dackel reagierte auch. Alles normal. Dazu muss ich sagen, meine beiden ersten Hunde haben sich zu diesem Zeitpunkt, schon sehr zurück gezogen und sind nur noch mit eingegriffen Schwanz durch die Wohnung gelaufen. Auf der Straße und beim erstmal im Garten war aber alles gut. Dann wurde es Dienstag. Wir haben uns schon auf den richtigen Weg geglaubt. Bongo so süß, liebe und anhänglich zu mir. Wir sind dann wieder in den Garten gegangen. Es war schön, die Sonne kam raus. Unsere Hunde zu beobachten war toll. Dann wie aus dem Nichts ist Bongo auf die zwei Dackel los. So sehr böse das ich barsch dazwischen gehen musste. Nach einer Weile ließ er ab. Wir dachten ok jetzt ist es wieder gut. Nach einer Weile ging Bongo erneut auf den kleineren unserer Dackel los. Dieser lag auf dem Rücken und Bongo packte ihn an der Kehle. Nur ein Eimer Gießwasser könnte das aller schlimmste verhindern. Wir haben ihn dann an die Leine gemacht. Aber Bongo war außer sich und wollte immer wieder drauf los. Es war furchtbar und wir hatten Angst um das Leben eines Hundes. Wir wussten zwischen den dreien das würde niemals ohne Blutvergießen enden. Wir entschlossen uns somit das zu beenden. Ich kontaktierte den Verein PCAS. Und habe sie um Hilfe gebeten. Weil ich alle drei Hunde unter diesen Umständen nicht mehr unter ein Dach lassen konnte. Sie haben uns auch geholfen. Wir könnten Bongo gestern noch weg geben. Das war alles andere als leicht. Weil Bongo zu Menschen total lieb ist. Ein Traum Hund. Aber er konnte unsere Dackel nicht ausstehen. Und ich wollte kein Leben Riskieren. Aber es bricht mir das Herz , weil Bongo der perfekte Hund ist für alleine Haltung. Finde ich zumindest. Vielleicht kennt jemand, jemanden der einen ganz tollen Hund aufnehmen würde. Bongo ist drei einhält Jahre alt. Sehr anhänglich und auch lieb zu Menschen. Und er ist jetzt in der Wolfsranch Tierheim und Pension, in Stedten Kranichfeld, Dorfstr.6. Vielleicht kann jemand helfen. Ich habe die Situation völlig unterschätzt. Und wenn das alles nicht passiert wäre, hätte ich um keinen Preis der Welt Bongo abgegeben. Ich habe es unterschätzt und letztlich versagt. Ich wollte unsere Geschichte gern in die Gruppe, glückliche Fellnasen, setzen. Aber leider wurde ich nach der Abgabe gelöscht. Deshalb bitte ich auf diesem Wege, die Geschichte zu teilen. Um für Bongo doch noch eine gute Familie zu finden. Er ist ein toller Hund für jemanden der noch keine Hund hat.
 Lieben Dank!"



Er musste daher hoffentlich vorrübergehend ins Tierheim.


Bongo ist ein Dackel Mix Ruede, Kastriert, Schulterhoehe 35/40, er kommt aus Ungarn/Tötung.
Zu Menschen super lieb, Stubenrein, läuft schon recht gut an der Leine.
Sollte als Einzelhund leben.

 Er ist jetzt in der, Wolfsranch Tierheim und Pension, Stedten Kranichfeld, Dorfst.6.
036450 39390

 

   
 

   
 


Harry hat eine neue tolle Familie gefunden!!

WIR sind sehr glücklich!!!


hier fühle ich mich cockerwohl!



Wir suchen für Harry Porter "Henry"  
ein neues liebevolles Zuhause.










 

Er ist jetzt 3 Jahre alt -kastriert- seine Eltern:
Idunvallens  JOY TO THE WORLD(Joy)
Cosma Shiva von den Dombergspatzen (Shiva)

Henry ist ein liebevoller, netter Rüde - der sehr gut erzogen ist.
Er kommt gut mit anderen Hunden klar - aber leider nicht mit
kleinen Kindern oder Welpen.

Wir stehen als Züchter den neuen Besitzern gern mit Rat und Hilfe zur Verfügung !
Standort ist in Gera
Tel.: 0157- 85936341
(jetztige Besitzerin)

aber natürlich auch gerne bei uns :
Telefon: +49(0)3681 - 879 501
Mobil: +49(0)173-3777588 (Vodafone)
 


Cate hat ein neues Zuhause gefunden!
Wir hoffen, dass die neuen Besitzer irgendwann
sich mal bei uns vorstellen werden!

Uns zerreißt es das Herz .....
 

Cate stammt aus den letzten Wurf unserer Cockerhündin Nicky und ist
die Schwester von Shiva (Cosma Shiva) - somit eine Tante von unserer
Ebony! Die Besitzer haben sich getrennt und nun trennen sie sich
auch noch vom Hund......

Verstehen tut das keiner hier !
Aber - wichtig ist im Moment, dass Cate nicht unter die Räder kommt!

Die Besitzerin schreibt :

Leider muss ich mich wegen Trennung von meiner 10 jährigen

Orangeschimmel Dame Cate trennen. Sie ist geimpft und gechipt
Cate liebt andere Hunde, Katzen und besonders Kinder.
Sie besitzt das typische Cockertemperament und wird nur an erfahrene
Hundefreunde abgegeben. Cate eignet sich hervorragend als Zweithund.

Wir stehen als Züchter den neuen Besitzern gern mit Rat und Hilfe zur Verfügung !
Standort ist in Bayern Nähe Würzburg
Tel.:
01520-6077353 ( jetztige Besitzerin)

aber natürlich auch gerne bei uns :

Telefon: +49(0)3681 - 879 501
Mobil: +49(0)173-3777588 (Vodafone)

 



 

Befreundete Züchterkollegen von uns müssen aus gesundheitlichen Gründen einen Teil der Hunde (Kurzhaarteckel) abgeben.
Standort: Bayern

Kurzhaardackel Standard mit DTK/FCI Papieren
schwarz roter Rüde, gute 2 Jahre alt
schwarz-rote Hündin, gute 5 Jahre alt
rote Hündin, knappe 4 Jahre alt

keiner kastriert, alle Formwert vorzüglich
 

Ich möchte noch betonen, dass diese selbst Hunde kein akuter Notfall sind.
Sie müssen nicht heute am Tag weg. Bitte keine voreiligen Rettungsaktionen, auch keine Pflegestellen. Die Hunde sollen mittelfristig ein tolles neues und endgültiges Zuhause finden.

 Tel.: 08679-911705